Historie

Der Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine Thüringens e.V. wurde am 01. Mai 1993 gegründet. Gründungsvereine waren damals der Bergmannsverein "Glückauf" Sondershausen e.V., der Bergmannsverein "Glückauf" Roßleben e.V. und der Bergmannsverein "Glückauf" Bleicherode e.V.

Langjähriger Vorsitzender und heutiger Ehrenvorsitzender ist Bergkamerad Helmut Grotsch.

Zum Landesverband gehören im Jahr 2018 - 26 Mitgliedsvereine. ⇒ Vereine

Höhepunkte im Vereinsleben sind die in unregelmäßigen Abständen durchgeführten Thüringer Bergmannstage. Der 1. Thüringer Bergmannstag fand aus Anlass 100 Jahre Schachtbau Nordhausen/Gebhard & Koenig 1998 in Nordhausen statt. Zum 10-jährigen Bestehen des Landesverbandes sowie aus Anlass 110 Jahre Kalibergbau in Sondershausen wurde im Jahre 2003 der 2. Thüringer Bergmannstag in Sondershausen durchgeführt. Ebenfalls in Sondershausen fand der 3. Thüringer Bergmannstag 2011 statt.

Der 4. Thüringer Bergmannstag aus Anlass 25 Jahre Wimsut GmbH wurde vom 24.-26.06.2016 in Ronneburg gefeiert. ⇒ 4. Thüringer Bergmannstag

Ehrenmitglieder

Hans-Jürgen Schmidt
2001 - Fichtenwalde

Günter Salzmann
2004 - Lehesten

Friedrich-Karl Herzau
2004 - Roßleben

Dieter Friedrich
2005 - Neuhof

Dr. Heinz Jahne
2006 - Unterbreizbach

Dr. Heinrich Bartl
2006 - Erfurt

Eberhard Bauer
2007 - Sondershausen

Dr. Helmut Springer
2008 - Sondershausen

Werner Päseler
2013 - Bleicherode

Kurt Wardenga
2013 - Gladbeck

Dietmar Richter
2013 - Lünen

Rolf Klarenbach
2013 - Herne

Dr. Christian Schilder
2013 - Sondershausen

Krimhild Leutloff
2016 - Ronneburg

Udo Tischbein
2017 - Worbis

verstorbenes Ehrenmitglied

Ehrenvorsitzende

Helmut Grotsch
2013 - Sondershausen

- Verschiebung 5. Thüringer Bergmannstag 2021 Bleicherode in das Jahr 2023

Auf Grund der gegenwärtigen Coronalage und den zur Zeit schwer abschätzbaren Auswirkungen auf den 5. Thüringer Bergmannstag haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung in das Jahr 2023 zu verschieben.

Als neues Datum wurde der

25.08.-27.08.2023

im Ort Bleicherode festgelegt.

Alle bisher angemeldetet Verein erhalten noch eine persönliche Absage per Post. Für 2023 bin ich voller Zuversicht auf einen 5. Thüringer Bergmannstag ohne Maske und Abstand.

Glückauf aus Thüringen!

Ralph Haase - 1. Vorsitzender Landesverband

- Absage Landesvorstandssitzung

Liebe Bergkameradinnen und Bergkameraden des Thüringer Landesverbandes,

auf Grund der gegenwärtigen Gefährdung durch das Coronavirus, den Empfehlungen und Vorgaben der Bundes- und Landesregierung sowie unter Beachtung des Risikos einer Erkrankung auf Grund der durchschnittlichen Altersstruktur im erweiterten Vorstand und Beirat des Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine Thüringens e.V. haben der geschäftsführende Vorstand beschlossen, die am 25.04.2020 in Suhl geplante Landesvorstandssitzung abzusagen.

Ich hoffe dabei auf das Verständnis aller Vorstands- und Beiratsmitglieder im Landesverband.

Nach heutigem Stand werden wir die Vorstandssitzung unmittelbar vor der im Herbst in Nordhausen geplanten Delegiertenversammlung nachholen.

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift Glückauf-Thüringen wird entsprechend der im Herbst 2019 abgenommenen Exemplare an die Vereine per Post versendet.

Euch allen eine gute und gesunde Zeit, Kraft und Zuversicht.

Glückauf!

- Ende einer langen Musiktradition

Mit Bedauern musste der Landesvorstand die Auflösung eines langjährigen und einzigartigen Mitgliedvereins zur Kenntnis nehmen. Zum Jahresende 2019 hat der Bergarbeiter Blasmusikverein „Glückauf“ Sondershausen e.V. seine Mitgliedschaft im Landesverband gekündigt. Gründe dafür waren das hohe Durchschnittsalter sowie die zeitliche Inanspruchnahme durch die berufliche Tätigkeit einiger Mitglieder. Langwierige Bemühungen geeigneten und interessierten Nachwuchs für die Arbeit im Orchester zu finden, waren leider erfolglos.

Der Bergarbeiter Blasmusikverein war ein langjähriger und zuverlässiger Begleiter unzähliger Veranstaltungen für den Landesverband und innerhalb der im Landesverband angeschlossenen Bergmannsvereine in Thüringen. Wir bedauern diesen Entschluss sehr. Bricht doch damit ein Teil der langjährigen bergmännischen Musiktradition in Thüringen weg.

Allen Musikern wünschen wir für Ihren weiteren Weg alles Gute und Gesundheit. Für die geleistete künstlerische Arbeit herzlichen Dank und Glückauf!

Ralph Haase - 1. Vorsitzender